Körpertherapie

Vielleicht machen Sie immer wieder dieselben Erfahrungen, fühlen sich nicht frei wegen einer alten Verletzung oder eines Traumas oder wissen schlichtweg nicht, was los ist. Mit der Grinberg Methode lernen Sie, wo das emotionale Ungleichgewicht seine körperlichen Entsprechungen hat. Die Sprache des Körpers ist einfach – kompliziert wird es meist eher dann, wenn wir unsere Gefühle analysieren und das, was uns belastet, mit Nachdenken zu lösen versuchen. In den körpertherapeutischen Sitzungen entsteht Entspannung und es wird leichter, das zuzulassen, was Sie fühlen. Sie gewinnen mehr Klarheit und neue Formen des Umgangs mit psychischer Belastung.

  • Warum Klient*innen zur Grinberg Körpertherapie kommen
  • Emotionaler Schmerz
  • Körperlicher Schmerz
  • Wiederkehrende körperliche Symptome wie bspw. Enge im Brustkorb
  • Stimmungsschwankungen
  • Schlafstörungen
  • Beziehungskrise
  • Trennung
  • Trauer, Umgang mit Verlust und Tod
  • Bearbeitung eines Traumas
  • Sexueller Missbrauch, Erfahrungen sexualisierter Gewalt
  • Angstzustände
  • Nach einem Unfall
  • Vor oder nach einer OP

Die Einbeziehung des Körpers in therapeutische Prozesse schafft Tiefe und ist weitaus effektiver, als Probleme stets über Reden zu lösen.